1

Die Therapeutenliste

Alle Osteopathie-Verband Bayern Therapeutein/innen werden auf unserer Website veröffentlicht wodurch die Mitgliedschaft im Verband gegenüber den Kassen bewiesen wird.

Wir stehen Ihnen, bei osteopathischen Rechtsfragen, aufgrund unserer langjährigen Erfahrung im Bereich Osteopathie jederzeit gerne zur Seite

Sie erhalten eine Vergünstigung von 10 Prozent Preisnachlass bei Weiterbildungen des Deutschen Osteopathie Kolleg.

2

Aufnahmebedingungen

Nach dem Register der traditionellen Osteopathen in Deutschland GmbH müssen folgende Punkte, bei einem Antrag zur Aufnahme in die Therapeutenliste, von einer eigens dafür erstellten Kommission geprüft und bestätigt werden:


Vorraussetzung ist eine erfolgreich abgeschlossene Abschlussprüfung samt Abschlussarbeit, sowie die Bestätigung der Schule über 1350 absolvierte Unterrichtseinheiten.


Das Anmeldeformular muss vollständig ausgefüllt und unterschrieben an Uns gesendet werden.


Kündigungen müssen schriftlich sechs Wochen vor Ende des Geschäftsjahres (jeweils der 31. Dezember) an die oben genannte Adresse eingesendet werden. Gültig ist das Datum des Poststempels

3

Vorteile einer Registrierung in unserem Verband

1. Veröffentlichung unserer Therapeuten/innen im Internet unter der Rubrik "Mitglieder"

2. Zehn Prozent Preisnachlass bei Weiterbildungen

3. Jede/r Osteopath/in die/der die Ausbildung beendet hat kann mit unserem Logo werben

4. Wir stellen zeitnah relevante Informationen zur Osteopathie bereit

5. In Planung: zukünftige Vergünstigungen auch bei Versicherungen

4

Die Kostenfrage

Bei einem Antrag zu unserer Therapeutenliste, im Register der traditionellen Osteopathen in Deutschland, wird eine einmalige Einschreibegebühr von 100,- EUR fällig.

Zusätzlich fällt der jeweilige Jahresbeitrag von 100 Euro für Osteopathen D.O. an. Dies gilt ebenso für Osteopathen die an einer von der BAO anerkannten Schule mit Abschlussarbeit abgeschlossen haben

Studenten ab dem 4. Studienjahr werden mit nur 75 Euro jährlich belastet.

5

Der Aufnahmeantrag

Sämtliche Dokumente zum Antrag sind hier für Sie online zugänglich:


1. Der Aufnahmeantrag: http://www.*****.de

2. Antrag für den Listeneintrag: http://www.****.de


Bitte drucken Sie sich die Formulare aus und schicken Sie anschließend ausgefüllt an unsere Email-Adresse.