Unterstützung & Anerkennung

Förderung:

Wir unterstützen Sie jederzeit gerne dabei ein einheitliches Berufsbild zu fördern. Zusätzlich stehen wir Ihnen, zu unseren Servicezeiten, gerne mit Rat und Tat, bei allen aufkommenden Fragen zur Förderung bei. Zögern Sie nicht uns per Mail oder Telefon zu kontaktieren.

Anerkennung durch die Kostenträger:

Durch die Mitgliedschaft in unserem Verband entwickeln Sie sich zu einem vollwertigen Osteopathen, der von den Kostenträgern anerkannt wird. Die Kosten für Osteopathie-Therapien können somit ganz oder teilweise übernommen werden und Ihrer erfolgreichen Behandlung steht nichts mehr im Wege.

Kostenfreie Kurse für Mitglieder:

Folgende Kurse bieten wir kostenfrei für unsere Mitglieder an, eine Teilnahme ist auch für eine Gebühr von 140 Euro für Nicht-Mitglieder möglich.

Anmeldeformular

Kurs: Erfolgreicher behandeln? „Verbindung“ ist das Zauberwort! 9.00- 17.00 Uhr

Deine persönliche Anbindung, u.a. an dich selbst und die Verbindung zu deinem Patienten auf Augenhöhe, ist entscheidend für eine erfolgreiche Behandlung. Dazu nutzen wir Tools aus der Seelenhaus-Methode, um im nächsten Schritt die Körperebene aus der Verbindung heraus zu behandeln. Diese Grundlage verhindert, dass du während der Behandlung Kraft verlierst und das Gefühl hast, jemand könne dich „aussaugen“.
On top klären wir noch, was eine erfolgreiche Behandlung ist und, welche Rolle die Verbindung spielt.
Dieses Seminar ist inhaltlich ein Aspekt aus der „Intuitiven Osteopathie“.

Dozentin: Annika Mährle

Kurs: Das Haus im Meer-Die Arbeit mit der Mid Tide/ Long Tide 9.00- 17.00 Uhr

In diesem Kurs geht es um den Einsatz von PAM, Mid Tide und Long Tide bei der Diagnostik und Behandlung.

Wie können wir die drei Parameter PAM, „long Tide“ und „mid Tide“  in die Diagnostik integrieren und wie können wir sie einsetzen, bei der Korrektur lokaler Dysfunktionen und der Behandlung des kompletten Systems.
Außerdem werfen wir auch einen Blick hinter die Geschichte: Was waren die  Gedanken von Dr. Sutherland bezüglich das kranialen Systems und der „Tides“.
In vielen praktischen Übungen lernen Sie alles Wissenswerte über die Anwendung der unterschiedlichen Rhythmen

Dozent: Jeroen Put